Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Einführung in die Meditation

mit Paco Winkler

Montag, 19:00-20:00 Uhr, wöchentlich

Wir praktizieren friedvolles Verweilen, d.h. Shine (tib.) oder Shamata (Sanskrit), wie es seit Jahrhunderten in ununterbrochener Tradition in unserer Linie praktiziert worden ist. Die Praxis orientiert sich an den anwesenden Teilnehmern. Das bedeutet: Wohlwollend mit sich selbst und den anderen ankommen, entspannen, sitzen, bequem sitzen, echt sitzen, den eigenen richtigen Sitz einnehmen, atmen, mit dem Atem eins werden, Gedanken kommen, Gedanken sein lassen, Gedanken gehen.

Sitzen wie in einem Bambusgarten:
„So sitze ich wie ein Fels in einem Bambusgarten
Sehe den Himmel und spüre die Erde
Atme die Luft gleich hier
Dann sehe ich im Inneren klar und strahlend
Liebe so friedlich und gelassen.“

(Aus: „Bambusgarten, Dzogchen Ponlop Rinpoche)

Jeder ist herzlich willkommen.

Kursleiter: Paco Winkler praktiziert bereits Jahrzehnten Tibetischen Buddhismus, leitet seit vielen Jahren kompetent die Einführungskurse im TTC und ist wegen seiner Freundlichkeit und Gelassenheit beliebt.

Paco fühlt sich insbesondere unserer Kagyü Tradition verpflichtet, welche die als Praxislinie unter den tibetischen Schulen gilt. Er ist Schüler von Dzogchen Pönlop Rinpoche und nennt weiterhin Ringu Tulku Rinpoche, Lama Phuntsok und Khenpo Namgyal als seine wichtigsten Inspirationsquellen.