Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Milarepa-Tsog-Puja

mit Acharya Lama Dawa

Jeder 2. Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr

Am Vollmondtag wird traditionell die Milarepa-Tsog-Puja gefeiert. Tsog ist nicht nur eine Opferungs-Praxis, sondern dient auch der Reinigung von Samayas (tantrische Verpflichtungen). Die Übersetzung ist ungefähr „Rad der Ansammlung". Jede Praxis auf dem Weg zur Buddhaschaft ist eine Methode, Verdienst und Weisheit anzusammeln und uns von Verschleierungen zu reinigen. Milarepa (1052-1135) ist der wohl berühmteste Heilige Tibets. Er lebte viele Jahre in völliger Abgeschiedenheit, ernährte sich auf einfache Weise, praktizierte Meditation und verschiedene tantrische Yoga-Techniken und verwirklichte letztendlich Mahamudra. Von da an begann er zu lehren, berühmt sind seine Hunderttausend Gesänge, in denen er seinen Lebensweg und die tantrische Lehre in Vers-Form darlegte.

Kosten: Spende für die Opfergaben, die vom TTC-Team eingekauft werden.