Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Acharya Lama Sönam Rabgye

Lama Sönam wurde 1961 in Manang geboren, einer nepalesischen Grenzprovinz zu Tibet mit tibetischer Bevölkerung. Am Shri-Nalanda-Institut in Rumtek/Sikkim absolvierte er das Studium der buddhistischen Philosophie mit dem Abschluß Acharya.
Danach folgte seine dreijährige Lehrtätigkeit am Karma-Lekshey-Ling Institut in Kathmandu/Nepal. Anschließend nahm er in Pullahari, dem Kloster von Jamgon Kongtrul Rinpoche in Kathmandu an einem traditionellen Retreat teil. Leider musste Lama Sönam dieses Retreat nach 18 Monaten aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Seit Dezember 1999 ist er Resident-Lama im Kamalashila-Institut in Langenfeld/Eifel. Hier konnten schon viele Besucher und Bewohner von seiner freundlichen und einfühlsamen Persönlichkeit und seinem tiefen Wissen profitieren.
Lama Sönam besucht regelmäßig das TTC-Hamburg.

Kamalashila-Institut