Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Lama Drubgyud

Lama Drubgyud wurde 1972 in Sikkim geboren. Er wurde Mönch im Kloster Rumtek und studierte später tibetische Medizin in Dharamsala.

Danach lehrte er am medizinischen Institut von Dr. Trogawa Rinpoche in Darjeeling. 1997 lud Dzogchen Ponlop Rinpoche ihn in die USA und Kanada ein, um dort in den Dharmazentren zu lehren und seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Seit Juni 1999 lebt er im neuen Kamalashila Institut in Langenfeld. Sein gutes Englisch und seine offene, freundliche Art haben ihm schon viele Freunde verschafft.